Geschichte

Studierende der Abteilung Alte Musik an der Hochschule für Musik und Theater Hannover fanden sich unter der Leitung von Prof. Lajos Rovatkay zusammen, um die Faszination der Alten Aufführungspraxis zu studieren und zu erleben. So wurde 1981 die Capella Agostino Steffani gegründet – benannt nach dem Vorgänger Händels am Königlichen Hannoverschen Opernhaus.

Unter der Ägide Rovatkays wurden Raritäten der Barock - musik entdeckt bzw. wieder entdeckt. Verschiedene CD - Einspielungen mit der Musikproduktionsfirma EMI – Virgin belegen die erfolgreiche Spurensuche des Ensembles.

Als Rovatkay 1996 die Leitung des Ensembles niederlegte, gab man sich neben dem neuen Namen Hannoverschen Hofkapelle – ebenfalls im Bezug auf das Hannoversche Opernhaus – auch eine neue Programmatik. Das barocke Repertoire wurde erweitert auf Opern der Klassik, romantische Oratorien und sinfonische Programme.

Die künstlerische Leitung der Hannoverschen Hofkapelle übernahm die langjährige Konzertmeisterin und Gründungsmitglied Anne Röhrig.
 
Mittwoch, 20.10.2021, 17.30 Uhr / 20 Uhr, Marktkirche Hannover

UNGELÄHMT-END POLIO NOW

Benefiz-Konzert zugunsten der Impfkampagne des Rotary-Clubs gegen Polio

Zusammen mit dem Rotary-Club begleiten wir junge Künstler beim großen Benefiz-Konzert zugunsten der Aktion #ungelähmt - END POLIO NOW. Der Rotary-Club macht sich seit vielen Jahren für Impfkampagnen gegen Polio stark und sammelt Geld, um die Impfungen in allen Ländern dieser Erde möglich zu machen. Wir freuen uns sehr, dass wir zusammen mit Lorenz Eglhuber - Oboe, Renate Aperloo - Violoncello, Elisabeth Kuen - Violine, Helena Weinstock- Montag - Flöte, Linwei Ruan - Cembalo und Sophie Thomas - Sopran dieses großartige Anliegen unterstützen dürfen.


Alle Informationen zur Veranstaltung und den geltenden Corona-Regeln sowie zum Ticketvorverkauf findet Ihr unter folgendem Link:

https://www.ungelaehmt.de/­





Samstag, 2.10.2021, 18 Uhr, Herrenhäuser Kirche/ Hannover-Herrenhausen

Herbstkonzerte in Herrenhausen

Eröffnungskonzert

mit Werken von J.S. Bach, J.B. Bach, G.Ph. Telemann und J.J. Quantz

Hannoversche Hofkapelle in kleiner Besetzung
Brian Berryman - Traversflöte
Ltg.: Anne Röhrig

Vielen Dank an den neuen Kantor Harald Röhrig für die Möglichkeit und die Initiative!

Der Eintritt ist frei, das Projekt wird von der Stadt Hannover aus dem Stabilitätspaket für die Kultur gefördert. Wir würden uns sehr freuen, Euch dort zu sehen.

https://www.herrenhausen-leinhausen.de/­kontakt/­anfahrt/­





Samstag, 25.9.2021, 18 Uhr, St. Andreas Springe

JAUCHZET GOTT IN ALLEN LANDEN

Musikalische Andacht mit Werken von Mozart, Händel und J.S. Bach

Fiona Luisa - Sopran
Robin Hlinka - Cembalo
David Thomas - Cembalo/Orgel
Mitglieder der Hannoverschen Hofkapelle

Texte gelesen von Pastor Klaus Fröhlich

Ltg.: Robin Hlinka





Samstag, 10.7.2021, 18 Uhr, Marktkirche Hannover

BEETHOVENFEST 2021

GOTT IN TÖNEN

Joseph Haydn:
„Die sieben letzten Worte unseres Erlösers am Kreuze“

Ludwig van Beethoven:
Cavatina op. 130,5
„Heiliger Dankgesang an die Gottheit“ op. 132,3

Olivier Messiaen: „Vingt Regards sur l’Enfant-Jésus“


Markus Bellheim, Klavier
Hannoversche Hofkapelle
Ltg.: Keno Weber

Seid dabei und sichert Euch Euer Ticket über https://tickets.haz.de/­Kultur






Freitag, 25.6.2021, 19 Uhr, Marktkirche Hannover

HELL:WACH 2.0

Auch in diesem Jahr gibt es wieder ein HELL:WACH in der Marktkirche Hannover. Freischaffende Musiker*innen und Mitglieder der Orchester der Staatsoper Hannover und der NDR Radiophilharmonie präsentieren 24 Stunden live und in Farbe klassische Musik, von Barock bis Avantgarde.

Das Treppenhausorchester und der neugegründete Landesverband der Freien Klassik-Szene Niedersachsen e.V. veranstalten in diesem Jahr gemeinsam.

Wir sind wieder ab 19 Uhr in kleiner Besetzung dabei und geben Telemanns humoristische Ouverture über das Leben des DON QUIJOTE zum besten.

Seid dabei und sichert Euch Eure Tickets über
https://treppenhausorchester.de/­termine/­hellwach-21/­

Wir freuen uns sehr, Euch wieder zu sehen!





31.12.2020, Livestream fällt coronabedingt leider aus

LA DOLCE VITA

Silvesterkonzert der Hannoverschen Hofkapelle im Livestream aus der Galerie Herrenhausen

Wir haben bis zuletzt gehofft, aber leider wird es nun doch kein Silvesterkonzert mit der Hannoverschen Hofkapelle geben können. Das Corona- Virus und die entsprechenden Verordnungen haben auch einen Livestream nicht zugelassen.

Wir sind sehr traurig darüber, Sie alle nicht mit unserem vergnüglichen Programm zum Jahresausklang beglücken zu dürfen, werden dies aber nach heutigem Stand an Silvester 2021 nachholen können.

Wir wünschen Ihnen allen einen guten Start ins neues Jahr und für uns alle ein besseres Jahr 2021. Bleiben Sie uns gewogen, wir sehen uns wieder!

Mit den besten Wünschen,
Ihre Hannoversche Hofkapelle




Sonntag, 25.10.2020, 15/17 Uhr, St. Eberhard - Dom zu Stuttgart

Konzertreihe Musik im Dom: JESUS BLEIBET MEINE FREUDE

Werke von J.S. Bach, Petersson und Mawby

Catalina Bertucci - Sopran
Richard Resch - Tenor

Kammerchor der Mädchenkantorei Stuttgart
Hannoversche Hofkapelle
Leitung: Christian Weiherer





Sonntag, 8.11.2020, 17/20 Uhr Herrenhäuser Kirche/ Hannover-Herrenhausen

G. Fr. Händel: THE BEST OF MESSIAH (Auszüge)

Caroline Franke - Sopran
Johannes Euler - Altus
Jörg Erler - Tenor
Michael Jäckel - Bass

Kantorei Herrenhausen
Hannoversche Hofkapelle
Leitung: Martin Ehlbeck

Karten zum Preis von 23 €/15 € können nur telefonisch erworben werden:
Konzert 17 Uhr 0171 - 19 89 829
Konzert 20 Uhr 0163 - 87 50 300


 
© Hannoversche Hofkapelle 2009 Impressum